08th May 2019
Route

Entdecken Sie El Charco Azul in Agaete

Entdecken Sie El Charco Azul in Agaete

Eine der schönsten und abgelegensten Gegenden Gran Canaria: El Charco Azul in Agaete.

El Charco Azul in Agaete ist ein natürlicher Wasserspeicher, der sich durch ein Versteck von unglaublicher Schönheit auszeichnet, in der Gemeinde Agaete, im Norden Gran Canaria.

Bis vor kurzem war dieser Naturraum eine Art Geheimtipp, der nur den Bewohnern der Region bekannt war, die alle Weide- und Wanderwege in der Region kannten. 

Dieses "Geheimnis" in den Händen der Volksweisheit hat jedoch an Popularität gewonnen, bis es als einer der schönsten Orte Gran Canaria bekannt geworden ist. Die Reise nach Gran Canaria ist ein authentisches Erlebnis, das es wert ist, genossen zu werden.

Als Ausgangspunkt besuchen wir Agaete, eine Gemeinde, die sich vom Tal bis zur Küste erstreckt, wo wir Puerto de las Nieves und die atemberaubenden "Salinas de Agaete" besuchen können; natürliche Schwimmbäder, die Ihnen ein neues Konzept des "Strandtages" bieten.

Wir können unserer Strecke durch Agaete folgen, bis wir diese schöne Ecke, El Charco Azul, erreichen; vom Dorf El Risco aus werden wir einen einfachen Wanderweg nehmen, der es uns ermöglicht, eine einzigartige natürliche Umgebung zu genießen.

Wenn Sie noch daran interessiert sind, herauszufinden, wie Sie El Charco Azul in Agaete erreichen können, lesen Sie diesen Artikel weiter, der Ihnen einen der besten versteckten Orte Gran Canaria zeigt.

So erreichen Sie El Charco Azul in Agaete

Um nach Charco Azul zu gelangen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn der Tour ein Auto zu mieten, mit den besten Ausstattungsmerkmalen, die es Ihnen ermöglichen, einfach und bequem zu allen Orten zu gelangen und einzigartige Orte auf Gran Canaria zu entdecken.

In Agaete angekommen, treffen wir von der Autobahn GC-2, die durch den Norden der Insel führt, auf die Autobahn GC-200, über die wir in das Dorf El Risco, ein Dorf mit nur wenigen Einwohnern, fahren, wo der Eingang zum Weg nach Charco Azul ist.

Um vom Flughafen nach Agaete zu gelangen, nehmen Sie einfach die Autobahn GC-1 in Richtung Las Palmas de Gran Canaria. Auf der Höhe von Mercalaspalmas angekommen, erreichen Sie die Ringstraße der GC-3. Weiter geht es bis zur GC-23, die Sie zur Kreuzung zwischen Guanarteme und dem Einkaufszentrum Las Arenas führt, dort die Ausfahrt zur GC-2, auch Nordautobahn genannt, bis Sie Agaete erreichen.

Hier nehmen wir die Straße in Richtung der Gemeinde La Aldea, GC-200, bis wir die Stadt El Risco erreichen; hier können Sie parken und die Tour zu El Charco Azul beginnen. Von TopCar empfehlen wir Ihnen, diese Gelegenheit zu nutzen, um dieses Dorf zu besuchen, das verschiedene Nuancen und Facetten bietet.

Das Dorf El Risco in Agaete

Ein Dorf, in dem die Meeresbrise und die saubere Luft des Inselinneren zusammenfließen. Die Nähe zum Naturpark Tamadaba ermöglicht es uns, eine blattreiche und grüne Flora zusammen mit Palmenhainen in einer Schlucht zu beobachten, die uns ein spektakuläres Bild dieses gemütlichen Dorfes vermittelt.

Die wunderschönen und traditionellen kanarischen Villen bieten einen idealen Rahmen, in dem die Empfindungen von Küste und Land zusammenlaufen. 

Wenn Sie durch diese Stadt gehen, werden Sie die Veränderung der Töne und Farben bemerken, die darauf hindeuten, dass Sie die Agaete-Schlucht betreten; ein Weg, der Sie zu den ersten Spuren des Ortes führt. Wenn wir die ersten Teiche erreichen, werden wir wissen, dass wir in der Nähe dieses Stausees von unglaublicher natürlicher Schönheit sind, ein Meisterwerk der Natur.

El Charco Azul

Nach einer halben Stunde Spaziergang, um die Landschaft und ihre Schönheit zu genießen, finden Sie sie vor sich; ein Ort, der Fantasiegeschichten inspirieren könnte. Ein tiefer Teich und ein vulkanischer Fels, aus dem das Wasser austritt, das aus den Quellen des Roque Nublo fließt.

Der Ort ist eine Oase des Friedens, in der man nur den Wasserfluss hören kann, umgeben vom Umgebungsgeräusch einer naturreichen Zone, die nicht von der Hand des Menschen berührt wurde.

Es gibt kein besseres Ende einer Wanderung als ein gutes Bad in Charco Azul in Agaete. Das Schwimmen in diesem Süßwasser ist der beste Weg, um eine Flucht in diese schöne Gemeinde im Norden Gran Canaria zu vollziehen.

Wir empfehlen, dass Sie zwischen Herbst und Frühling an diesen Ort kommen, damit Sie dieses natürliche Süßwasserbecken auf seinem Höhepunkt sehen können, denn im Sommer ist es unwahrscheinlich, dass Sie die Attraktivität dieses Ortes wahrnehmen können, da das Klima in den heißesten Monaten des Jahres in der Gegend zu trocken ist.

Die Realität ist, dass der Besuch dieses versteckten Ortes ein authentisches Erlebnis ist, das von dem Moment an beginnt, in dem wir beginnen, die Schönheit des Nordens von Gran Canaria zu sehen, bis wir das Gebiet von El Risco erreichen und den Wanderweg beginnen.

Entdecken Sie die Ruhe, Schönheit und Vielfalt der Landschaften in diesem Abenteuer, das Sie zu Charco Azul in Agaete, einer der schönsten abgelegenen Regionen der Insel, führt.

Weitere Neuigkeiten